Redaktion / Acher Bühler Bote 

Als Gast stellte sich Thomas Zawalski als Bewerber für das Direktmandat im Bundestagswahlkreis Offenburg (284) vor. Er machte deutlich, dass der notwendige wirtschaftliche Wandel hin zu einer sozial-ökologischen Marktwirtschaft ein tragendes Element im Wahlkampf sein werde und Klimawandel und Wirtschaft zusammen gedacht werden müssten. Der Wirtschaftswissenschaftler ist für die Landes-Grünen bereits im Länderrat und in der Bundesarbeitsgemeinschaft für Wirtschaft und Finanzen tätig. Die Nominierungsveranstaltung findet am 25. September in Appenweier statt. 

Grüner Politiker Thomas Zawalski Ortenau Kreis